4. Februar 2022 / Weltnews

70 Jahre alte Rentnerin hortet Drogen ihres Nachbarn

1,4 Kilogramm Marihuana, Haschisch, Kokain und ein guter Batzen Bargeld: Das hat eine 70-Jährige für ihren mit Drogen handelnden Nachbarn aufbewahrt.

Eine Rentnerin aus Rüsselsheim bei Darmstadt hat in ihrer Wohnung Rauschgift ihres Nachbarn aufbewahrt.

Die gut 1,4 Kilogramm Marihuana, Haschisch und Kokain versteckte die 70-Jährige zusammen mit mehr als 12 000 Euro Bargeld in einem Koffer. Die Polizei in Darmstadt geht nach eigenen Angaben vom Freitag davon aus, dass die Frau wusste, dass ihr 35 Jahre alter Nachbar womöglich mit den Drogen handelt.

Gegen beide wurde ein Strafverfahren eingeleitet. Die Beamten entdeckten den Koffer, nachdem sie am Mittwoch die Wohnung des 35-Jährigen durchsuchten und dort nur Kleinstmengen Haschisch fanden.


Copyright 2022, dpa (www.dpa.de). Alle Rechte vorbehalten

Meistgelesene Artikel

Getrübte Sicht: Saharastaub zieht über Deutschland
Weltnews

Selbst Sonnenlicht erscheint gelblich-trüb: Das Phänomen ist derzeit extrem ausgeprägt - allein über der Schweiz liegen 180.000 Tonnen Staubpartikel.

weiterlesen...
Polizei schreitet bei größeren Auseinandersetzungen in Bremen ein
Einsätze

Es gab Verletzte und vorläufige Festnahmen

weiterlesen...
Kleinkind stürzt ins Gleisbett: Bundespolizei greift ein
Einsätze

Ein 2-jähriges Mädchen stürzte aufgrund des hohen Reisendenaufkommens ins Gleisbett und landete mit dem Gesicht auf dem Schienenkopf

weiterlesen...

Neueste Artikel

Suche nach sechsjährigem Arian an Land und im Wasser
Weltnews

Seit Montagabend wird der sechsjährige Arian vermisst. Viele Menschen suchen nach dem autistischen Kind - an Land und im Wasser. Die Einsatzkräfte geben die Hoffnung nicht auf.

weiterlesen...
Zahl der Schwangerschaftsabbrüche gestiegen
Weltnews

Die Zahl der Schwangerschaftsabbrüche in Deutschland steigt. Expertinnen sehen darin auch eine Ohnmacht in der Gesetzgebung.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Suche nach sechsjährigem Arian an Land und im Wasser
Weltnews

Seit Montagabend wird der sechsjährige Arian vermisst. Viele Menschen suchen nach dem autistischen Kind - an Land und im Wasser. Die Einsatzkräfte geben die Hoffnung nicht auf.

weiterlesen...
Zahl der Schwangerschaftsabbrüche gestiegen
Weltnews

Die Zahl der Schwangerschaftsabbrüche in Deutschland steigt. Expertinnen sehen darin auch eine Ohnmacht in der Gesetzgebung.

weiterlesen...
ANZEIGE – Premiumpartner