8. November 2023 / Veranstaltung

Arbeiten inmitten von Eis und Pinguinen

Meeresforscherin Stefanie Arndt vom AWI beantwortet Kinderfragen im Universum® Bremen

Das ewige Eis ist ihr zweites Zuhause: Stefanie Arndt arbeitet als Wissenschaftlerin beim Alfred-Wegener-Institut (AWI) in Bremerhaven und ist für ihre Forschung über Schnee und Meereis regelmäßig am Nord- und Südpol unterwegs. Normalerweise diskutiert sie ihre wissenschaftlichen Ergebnisse mit Kolleginnen und Kollegen auf der ganzen Welt und berichtet im Fernsehen, in Podcasts und Zeitungen von ihren Expeditionen. Doch am Samstag, 18. November, ist sie von 15 Uhr bis circa 16 Uhr zu Gast im Universum® Bremen und stellt sich in gemütlicher Atmosphäre, fast wie im heimischen Wohnzimmer, den Fragen neugieriger Kinder: Hat sie schon einmal in einem Iglu übernachtet? Wie vielen Pinguinen und Eisbären ist sie bereits begegnet? Und warum ist es überhaupt wichtig, die Arktis und Antarktis zu erforschen?

Das ewige Eis ist ihr zweites Zuhause: Stefanie Arndt arbeitet als Wissenschaftlerin beim Alfred-Wegener-Institut (AWI) in Bremerhaven. (Bildquelle: Monika Votvik)

 

Der Nachmittag findet im Rahmen der Veranstaltungsreihe „Juhuuu, Besuch!“ statt, in der Kinder Menschen mit spannenden und faszinierenden Berufen mit ihren Fragen löchern. Diese können spontan vor Ort gestellt oder im Vorfeld mitgeteilt werden – ganz einfach als Text, Sprachnachricht oder Kurzvideo an die E-Mail-Adresse kinderfrage@universum-bremen.de oder über die Social-Media-Kanäle des Universum®. Unter allen vorab eingereichten Fragen werden zwei Eintrittskarten für das Science Center verlost.

Die Teilnahme an der Veranstaltung ist im Universum®-Ticket enthalten, eine vorherige Reservierung unter 0421-33 46-0 oder shop.universum-bremen.de ist empfehlenswert.

Termin: Die Veranstaltung „Juhuuu, Besuch! Kinder fragen eine Meeresforscherin“ findet am Samstag, 18. November 2023, von 15 Uhr bis circa 16 Uhr im Universum® Bremen statt.

Meistgelesene Artikel

Getrübte Sicht: Saharastaub zieht über Deutschland
Weltnews

Selbst Sonnenlicht erscheint gelblich-trüb: Das Phänomen ist derzeit extrem ausgeprägt - allein über der Schweiz liegen 180.000 Tonnen Staubpartikel.

weiterlesen...
Polizei schreitet bei größeren Auseinandersetzungen in Bremen ein
Einsätze

Es gab Verletzte und vorläufige Festnahmen

weiterlesen...
Kleinkind stürzt ins Gleisbett: Bundespolizei greift ein
Einsätze

Ein 2-jähriges Mädchen stürzte aufgrund des hohen Reisendenaufkommens ins Gleisbett und landete mit dem Gesicht auf dem Schienenkopf

weiterlesen...

Neueste Artikel

Norovirus nach Besuch von Stuttgarter Frühlingsfest
Weltnews

Erbrechen, Durchfall, Übelkeit: Ein Besuch des Stuttgarter Frühlingsfests sorgt bei vielen Gästen für Magen-Darm-Beschwerden. Alle gingen in dasselbe Festzelt.

weiterlesen...
Suche nach sechsjährigem Arian an Land und im Wasser
Weltnews

Seit Montagabend wird der sechsjährige Arian vermisst. Viele Menschen suchen nach dem autistischen Kind - an Land und im Wasser. Die Einsatzkräfte geben die Hoffnung nicht auf.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Semesterabschlusskonzert in der Glocke diesmal im Zeichen der Natur
Veranstaltung

Semesterabschlusskonzert in der Glocke diesmal im Zeichen der Natur

weiterlesen...
Nacht der Hotellerie am 09.11.2023
Veranstaltung

Bei der Nacht der Hotellerie kannst du Ausbildung und Berufe erleben – direkt im Hotel und natürlich kostenfrei. Im Herbst gleich 4 Mal in Deutschland

weiterlesen...
ANZEIGE – Premiumpartner