14. Mai 2024 / Einsätze

Radfahrer lebensgefährlich verletzt

Ein Pedelec-Fahrer kollidierte am Montagmittag in Vegesack mit einem Linienbus

Ein Pedelec-Fahrer kollidierte am Montagmittag in Vegesack mit einem Linienbus. Der 83-Jährige zog sich bei dem Unfall lebensgefährliche Verletzungen zu.

Der Mann befuhr mit seinem Elektrofahrrad zunächst den Radweg der Hammersbecker Straße und fuhr offensichtlich ohne auf den Fließverkehr zu achten, auf die Fahrbahn. Der auf dieser Spur fahrende 46 Jahre alte Busfahrer bremste sofort ab, konnte aber einen Zusammenstoß nicht mehr verhindern. Der 83-Jährige, ohne Schutzhelm unterwegs, wurde mit lebensgefährlichen Kopfverletzungen in ein Krankenhaus gebracht. Der Busfahrer erlitt einen Schock, ein Fahrgast verletzte sich bei der Abbremsung leicht am Knie. Die weiteren Ermittlungen zum Unfallhergang dauern an.

 

Original-Content von: Polizei Bremen, übermittelt durch news aktuell

Meistgelesene Artikel

Frau findet Leiche in der Weser
Einsätze

Am Samstagnachmittag fand eine Frau in Vegesack eine Leiche in der Weser. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen und die Identität festg

weiterlesen...
NDR, Radio Bremen und MDR kooperieren bei TV-Sendeabwicklung
Kultur

Die technische Abwicklung der linearen Fernsehprogramme von NDR und Radio Bremen erfolgt ab sofort über den MDR in Leipzig

weiterlesen...
Polarlichter bringen Deutschlands Nachthimmel zum Leuchten
Weltnews

Polarlichter haben am Wochenende für ein buntes Spektakel am Nachthimmel über Deutschland gesorgt. Auslöser dafür war ein extrem starker Sonnensturm.

weiterlesen...

Neueste Artikel

WHO: Tabakindustrie will Kinder zu Süchtigen machen
Weltnews

Die Tabakindustrie sagt, sie richtet sich mit E-Zigaretten an Raucher, die vom Tabak wegkommen wollen. Reine Taktik, sagt die WHO: Geschmacksrichtung Kaugummi und Ähnliches ziele auf anderes Publikum.

weiterlesen...
John McFall will mit Bein-Prothese ins All
Weltnews

Mit 19 Jahren hatte John McFall einen Motorradunfall, durch den er einen Unterschenkel verlor. Dennoch will er ins All - als erster Astronaut mit Behinderung.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

50 Vermummte ziehen durchs Viertel
Einsätze

Am Mittwochabend zogen vermummte Personen durchs Steintorviertel. Die Gruppe führte Transparente mit sich und zündete Bengalos.

weiterlesen...
Entschärfung zweier Weltkriegsbomben
Einsätze

In den Ortsteilen Hemelingen und Industriehäfen wurden im Rahmen von Sondierungsarbeiten zwei Weltkriegsbomben gefunden

weiterlesen...
ANZEIGE – Premiumpartner