4. Juni 2024 / Einsätze

22-Jähriger mit Messer verletzt

Bei einer Auseinandersetzung in einem Wohnheim wurde ein 22-Jähriger am Montag mit einem Messer verletzt

Bei einer Auseinandersetzung zwischen zwei sich bekannten Männern in einem Wohnheim in der Bahnhofsvorstadt wurde ein 22-Jähriger am Montag mit einem Messer verletzt. Er musste in ein Krankenhaus gebracht werden. Spezialeinsatzkräfte stellten den 28 Jahre alten Angreifer noch am Tatort.

Die beiden Männer bewohnen in dem Wohnheim an der Löningstraße ein gemeinsames Zimmer und gerieten am Nachmittag in einen Streit. In der Folge griff der Ältere den 22-Jährigen mit einem Messer an, wodurch dieser Verletzungen am Oberkörper erlitt. Der junge Mann wurde in eine Klinik geliefert. Lebensgefahr bestand nicht. Alarmierte Spezialeinsatzkräfte nahmen den Tatverdächtigen noch im Wohnheim fest. Das mutmaßliche Tatmesser wurde als Beweismittel sichergestellt.

Die 28-Jährige erhielt eine Wohnungsverweisung und wurde einer psychiatrischen Begutachtung zugeführt. Die weiteren Ermittlungen dauern an.

 

Original-Content von: Polizei Bremen, übermittelt durch news aktuell

Meistgelesene Artikel

Personal im Schwimmbad verprügelt
Einsätze

Bislang unbekannte Täter griffen am Mittwoch Mitarbeiter eines Schwimmbades in der Neustadt an und verletzten sie.

weiterlesen...
12. Juni: Informationstag für Studieninteressierte an der Universität Bremen
Veranstaltung

Am Informationstag– kurz: isi – stellen sich alle grundständigen Bachelorstudiengänge vor.

weiterlesen...
Leistungshalbleiter: Weltweit bedeutendste Konferenz in Bremen
Veranstaltung

Die Konferenz wandert zwischen den Kontinenten und findet nur alle vier Jahre in Europa statt.

weiterlesen...

Neueste Artikel

Raubbau an der Natur? Studie widerlegt These zur Osterinsel
Weltnews

Die Osterinsel gilt als Paradebeispiel für einen Ökozid: Die polynesische Gesellschaft dort soll sich selbst zugrunde gerichtet haben. Doch neue Erkenntnisse ziehen das in Zweifel.

weiterlesen...
Berlin künftig wie Italien: Klima-Zeitsprung ins Jahr 2080
Weltnews

Wie wird sich das Klima da, wo ich lebe, künftig anfühlen? Mit einer interaktiven Karte lässt sich nun für den eigenen Wohnort nachschauen, welcher Stadt oder Region er womöglich ähneln wird.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Betrunkener Fahrer beschädigt mehrere Autos
Einsätze

Der Mann verletzte sich dabei leicht

weiterlesen...
Farbschmierereien in der Altstadt
Einsätze

Unbekannte beschmierten in der Nacht zu Samstag mehrere Gebäude in der Altstadt. Die Kriminalpolizei ermittelt und sucht Zeugen.

weiterlesen...
ANZEIGE – Premiumpartner