18. Januar 2024 / Einsätze

Zoll verhindert Goldschmuggel am Flughafen Bremen

Der Zoll hat am Samstag am Bremer Flughafen bei der Kontrolle einer aus Thailand einreisenden Frau eine Goldkette im Wert von über 6000 Euro entdeckt

Der Zoll hat am Samstag, 13. Januar 2024 am Bremer Flughafen bei der Kontrolle einer aus Thailand einreisenden 50-jährige Frau eine Goldkette im Wert von über 6.000 Euro entdeckt. Die Reisende durchschritt nach Ihrer Ankunft mit Ihrem Gepäck zunächst den grünen Zollausgang für anmeldefreie Waren, wo sie von Zöllnern zur Kontrolle angehalten wurde. Im Gepäck der Frau fanden die Beamten keine steuerpflichtigen Waren. Die goldene Halskette jedoch, die die Reisende trug, fiel den Zöllnern sofort ins Auge. Die mitgeführte Einkaufsrechnung aus Thailand offenbarte dann den hohen  Preis des Schmuckstückes. Die Reisefreimenge von 430,00 Euro für steuerfreie Einfuhren wurde deutlich überschritten, sodass sie den grünen Zollausgang nicht hätte wählen dürfen. Stattdessen hätte sie den roten Zollausgang für anmeldepflichtige Waren nutzen müssen. Die zu zahlenden Steuern Zoll und Einfuhrumsatzsteuer belaufen sich zusammen auf fast 1.400 Euro.
"Wäre die Reisende richtigerweise durch den roten Zollausgang gegangen und hätte ihren Goldschmuck angemeldet, wären lediglich die Steuern zu entrichten gewesen", erläutert Nicole Tödter, Leiterin des Hauptzollamts Bremen. So wurde noch vor Ort zusätzlich ein Steuerstrafverfahren gegen die Reisende eingeleitet. Nach Entrichtung der Steuerschuld konnte die Frau ihre Halskette wieder an sich nehmen.


Original-Content von: Hauptzollamt Bremen, übermittelt durch news aktuell

Meistgelesene Artikel

Kampfansage an SUV: Paris verdreifacht Parkgebühren
Weltnews

Für besonders schwere Autos werden in Paris die Parkgebühren ab September verdreifacht. Das ist das Ergebnis eines Bürgerentscheids. Ist der Schritt auch ein Vorbild für Deutschland?

weiterlesen...
Stadtbahn-Unfall in Stuttgart - Fahrgast reanimiert
Weltnews

Bei einem schweren Unfall zwischen zwei Stadtbahnen in Stuttgart gibt es zahlreiche Verletzte. Ein Fahrgast muss reanimiert werden.

weiterlesen...
Starke Sonneneruption ohne große Folgen
Weltnews

Die Oberfläche der Sonne brodelt wieder stark. Es gibt einen riesigen Sonnensturm. Auf der Erde sind diesmal jedoch kaum Auswirkungen zu spüren.

weiterlesen...

Neueste Artikel

Tötete ein Soldat vier Menschen? Die Aufarbeitung läuft
Weltnews

In der Nacht zu Freitag fallen in zwei niedersächsischen Gemeinden Schüsse. Vier Menschen sind tot, darunter ein Kind. Die Ermittler verdächtigen einen Bundeswehrsoldaten.

weiterlesen...
Mann in Stockholm erschossen - Verdacht auf Bandengewalt
Weltnews

Schwden kämpft seit Jahren gegen die organisierte Kriminalität. Nach Schätzungen der Polizei haben Tausende Verbindungen zu kriminellen Netzwerken.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Kita-Einbrecher geschnappt
Einsätze

Der 21-Jährige war in eine Kita eingestiegen und noch auf frischer Tat durch Einsatzkräfte gefasst worden.

weiterlesen...
Einbrecher können Kohlfahrt nicht verhindern
Einsätze

Am vergangenen Wochenende brachen Diebe in eine Diskothek in Hemelingen ein und klauten mehr als 200 Flaschen Spirituosen

weiterlesen...
ANZEIGE – Premiumpartner