19. Mai 2023 / Aus aller Welt

Burkina Faso: Australier nach sieben Jahren Geiselhaft frei

2016 wurde ein australischer Arzt mit seiner Ehefrau von einer militanten Gruppe verschleppt. Seine Frau wurde nach einem Jahr freigelassen. Nun kann auch er in seine Heimat zurückkehren.

Blick auf Ouagadougou, die Hauptstadt von Burkina Faso.

Ein australischer Arzt ist nach sieben Jahren Geiselhaft im westafrikanischen Burkina Faso wieder in Freiheit und in die Heimat zurückgekehrt.

«Ich freue mich sehr, Ihnen mitteilen zu können, dass Dr. Kenneth Elliott nach mehr als sieben Jahren Gefangenschaft in Westafrika freigelassen wurde», sagte die australische Außenministerin Penny Wong am Freitag. Er sei «sicher und wohlauf» und bereits mit seiner Familie wiedervereint.

Der heute 88-Jährige war 2016 zusammen mit seiner Ehefrau von einer militanten Gruppe verschleppt worden, die Verbindungen zur islamistischen Terrororganisation Al-Kaida haben soll. Seine Frau wurde nach einem Jahr freigelassen. Das Paar lebte damals bereits seit 40 Jahren in Burkina Faso und führte dort eine Klinik.

Details zu der Freilassung des Mannes wurden nicht bekannt. Die Familie dankte in einer Mitteilung «der australischen Regierung und allen, die sich im Laufe der Zeit für seine Freilassung eingesetzt haben». Elliott brauche nun «Zeit und Privatsphäre, um sich auszuruhen und wieder zu Kräften zu kommen».


Bildnachweis: © Nicolas Maeterlinck/BELGA/dpa/Symbolbid
Copyright 2023, dpa (www.dpa.de). Alle Rechte vorbehalten

Meistgelesene Artikel

Tag der offenen Tür im GOP Varieté-Theater Bremen
Für die ganze Familie

Am Pfingstmontag von 11 bis 17 Uhr, Eintritt frei

weiterlesen...
Schwere Schäden nach Überschwemmungen in Italien
Aus aller Welt

Nach den schweren Unwettern in Italien offenbaren sich bei den Aufräumarbeiten schwere Schäden. Geologen warnen vor Erdrutschen. Regierungschefin Meloni besucht indes das Überschwemmungsgebiet.

weiterlesen...

Neueste Artikel

Danny Masterson wegen Vergewaltigung schuldig gesprochen
Aus aller Welt

Sechs Tage lang haben sich zwölf Geschworene beraten, nun gibt es ein Urteil: Sie befinden US-Schauspieler Danny Masterson in zwei Fällen für schuldig. Ihm drohen 30 Jahre bis lebenslängliche Haft.

weiterlesen...
Berlin: 18-jähriger Fahranfänger mit Tempo 280 auf Autobahn
Aus aller Welt

Seinen Führerschein hat er erst seit sechs Monaten, doch so schnell darf ein 18-Jähriger wohl nicht mehr hinter das Steuer. Auf der A115 zeigte sein Tacho 180 km/h mehr als erlaubt an.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Danny Masterson wegen Vergewaltigung schuldig gesprochen
Aus aller Welt

Sechs Tage lang haben sich zwölf Geschworene beraten, nun gibt es ein Urteil: Sie befinden US-Schauspieler Danny Masterson in zwei Fällen für schuldig. Ihm drohen 30 Jahre bis lebenslängliche Haft.

weiterlesen...
Berlin: 18-jähriger Fahranfänger mit Tempo 280 auf Autobahn
Aus aller Welt

Seinen Führerschein hat er erst seit sechs Monaten, doch so schnell darf ein 18-Jähriger wohl nicht mehr hinter das Steuer. Auf der A115 zeigte sein Tacho 180 km/h mehr als erlaubt an.

weiterlesen...
ANZEIGE – Premiumpartner