25. September 2022 / Weltnews

Balkongeländer reißt ab - Fünf Menschen stürzen in die Tiefe

Schweres Unglück in Niedersachsen: Fünf Menschen sind von einem Balkon in die Tiefe gestürzt und nach Angaben der Polizei zum Teil lebensgefährlich verletzt worden.

Rettungskräfte stehen vor dem Einfamilienhaus in Fürstenau.

Fünf Männer sind von einem Balkon eines Einfamilienhauses in Fürstenau bei Osnabrück in die Tiefe gestürzt. Zwei von ihnen wurden lebensgefährlich, drei schwer verletzt, sagte ein Polizeisprecher der Polizeiinspektion Osnabrück am Sonntagabend der Deutschen Presse-Agentur. «Die Verletzten sind in verschiedene Krankenhäuser gekommen.»

Das Unglück geschah demnach, als die Männer sich gegen das hölzerne Balkongeländer lehnten, das plötzlich abriss. Der Balkon selbst sei aber nicht abgestürzt, erläuterte der Sprecher. In einer Mitteilung der Polizei hatte es zuvor geheißen, Menschen seien von Trümmerteilen getroffen oder verschüttet worden.


Bildnachweis: © Nord-West-Media TV/NWM-TV/dpa
Copyright 2022, dpa (www.dpa.de). Alle Rechte vorbehalten

Meistgelesene Artikel

Kita-Einbrecher geschnappt
Einsätze

Der 21-Jährige war in eine Kita eingestiegen und noch auf frischer Tat durch Einsatzkräfte gefasst worden.

weiterlesen...
future concepts bremen: Wissenschaft transformiert Praxis
Kultur

Innovative Lösungen für bremische Unternehmen und Organisationen von Studierenden: Das ist das Ziel von future concepts bremen

weiterlesen...
Krankenstand 2023 weiter auf Rekordniveau
Wissenswertes

Er stieg im Vergleich zum Vorjahr nochmal um 0,6 Punkte auf 5,9 Prozent

weiterlesen...

Neueste Artikel

Regenschirm gut festhalten: Es wird stürmisch
Weltnews

Vor allem in der Westhälfte kann es am Donnerstag kräftig wehen, dazu gesellt sich vielerorts Regen. Immerhin beruhigt sich das Wetter am Freitag schon wieder.

weiterlesen...
Mann wird Intimschmuck nicht los - Feuerwehr im Einsatz
Weltnews

Ungewöhnlicher Einsatz für die Feuerwehr im oberbayerischen Bad Tölz: Ein Mann muss von seinem Intimschmuck befreit werden. Die Rettungsaktion gestaltet sich nicht ganz einfach.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Regenschirm gut festhalten: Es wird stürmisch
Weltnews

Vor allem in der Westhälfte kann es am Donnerstag kräftig wehen, dazu gesellt sich vielerorts Regen. Immerhin beruhigt sich das Wetter am Freitag schon wieder.

weiterlesen...
Mann wird Intimschmuck nicht los - Feuerwehr im Einsatz
Weltnews

Ungewöhnlicher Einsatz für die Feuerwehr im oberbayerischen Bad Tölz: Ein Mann muss von seinem Intimschmuck befreit werden. Die Rettungsaktion gestaltet sich nicht ganz einfach.

weiterlesen...
ANZEIGE – Premiumpartner