24. Mai 2022 / Weltnews

Babyleiche entdeckt - Polizei befragt zwei Personen

Noch sind die Hintergründe unklar: Nach einem schrecklichen Fund in einer Mülltonne ermittelt in Hannover die Polizei.

Absperrband der Polizei ist vor Mülltonnen im Hannoveraner Stadtteil Misburg-Nord gespannt.

In Hannover ist ein toter Säugling gefunden worden. Die Polizei befrage derzeit einen 22-jährigen Mann und eine 27 Jahre alte Frau, teilten die Beamten am Dienstag mit.

Nach Medienberichten wurde die Babyleiche in einer Mülltonne entdeckt. Die Hintergründe blieben zunächst unklar. Ermittler sicherten am Nachmittag Spuren am Fundort im Stadtteil Misburg-Nord.


Bildnachweis: © ---/dpa
Copyright 2022, dpa (www.dpa.de). Alle Rechte vorbehalten

Meistgelesene Artikel

Personal im Schwimmbad verprügelt
Einsätze

Bislang unbekannte Täter griffen am Mittwoch Mitarbeiter eines Schwimmbades in der Neustadt an und verletzten sie.

weiterlesen...
12. Juni: Informationstag für Studieninteressierte an der Universität Bremen
Veranstaltung

Am Informationstag– kurz: isi – stellen sich alle grundständigen Bachelorstudiengänge vor.

weiterlesen...
Leistungshalbleiter: Weltweit bedeutendste Konferenz in Bremen
Veranstaltung

Die Konferenz wandert zwischen den Kontinenten und findet nur alle vier Jahre in Europa statt.

weiterlesen...

Neueste Artikel

Drei Vermisste nach Unwettern in der Schweiz
Weltnews

Schwere Unwetter im Schweizer Kanton Graubünden im Südosten des Landes und Hochwasser im Wallis: Drei Menschen werden noch vermisst. Der Wetterbericht verheißt nichts Gutes.

weiterlesen...
Vogelgrippe bei Pelztieren: Anpassung an Säugetiere stärker
Weltnews

Vogelgrippe-Wellen gibt es seit Jahrzehnten, doch noch nie wurde eine so ausgedehnt kursierende wie die aktuelle erfasst. Sorgen macht Experten, dass zahlreiche Säugetiere sich infizieren können.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Drei Vermisste nach Unwettern in der Schweiz
Weltnews

Schwere Unwetter im Schweizer Kanton Graubünden im Südosten des Landes und Hochwasser im Wallis: Drei Menschen werden noch vermisst. Der Wetterbericht verheißt nichts Gutes.

weiterlesen...
Vogelgrippe bei Pelztieren: Anpassung an Säugetiere stärker
Weltnews

Vogelgrippe-Wellen gibt es seit Jahrzehnten, doch noch nie wurde eine so ausgedehnt kursierende wie die aktuelle erfasst. Sorgen macht Experten, dass zahlreiche Säugetiere sich infizieren können.

weiterlesen...
ANZEIGE – Premiumpartner