15. Juli 2022 / Weltnews

60-Jähriger nach tödlichen Schüssen festgenommen

In Burghausen an der Grenze zu Österreich fallen Schüsse, ein 32-Jähriger stirbt. Nach einer Großfahndung nimmt die Polizei im Nachbarland einen Verdächtigen fest. Viele Fragen bleiben zunächst aber offen.

Polizisten untersuchen den Tatort vor einer Spielhalle im oberbayerischen Burghausen.

Nach tödlichen Schüssen auf einen Mann im oberbayerischen Burghausen sitzt ein Verdächtiger in Österreich in Polizeigewahrsam. Der 60-jährige Kosovare sei in der Nacht auf Freitag jenseits der Grenze durch die österreichische Polizei festgenommen worden, sagte ein Polizeisprecher am Freitag.

Zu Hintergründen und Motiv der Tat könne er aus ermittlungstaktischen Gründen bisher keine Angaben machen. Weitere Details zum Fall wolle die Polizei aber im Laufe des Tages veröffentlichen.

Den Angaben zufolge waren die Schüsse am Donnerstagabend vor einer Spielhalle in einem Gewerbegebiet in Burghausen gefallen. Ein 32-Jähriger sei dabei getroffen und tödlich verletzt worden. Umstehende Passanten hätten sich in Sicherheit bringen können. Der Schütze sei nach der Tat in einem Auto geflüchtet.

Die Polizei fahndete daraufhin bis in die späten Abendstunden mit einem Großaufgebot samt Hubschrauber nach dem Verdächtigen. Dazu wurden auch Kontrollposten und Straßensperren errichtet. Gegen 1.30 Uhr hätten österreichische Beamten den Mann dann festgenommen. Seitdem sei dieser dort in Gewahrsam, sagte der Polizeisprecher. Gegen ihn werde wegen eines Tötungsdelikts ermittelt.


Bildnachweis: © Sven Hoppe/dpa
Copyright 2022, dpa (www.dpa.de). Alle Rechte vorbehalten

Meistgelesene Artikel

Getrübte Sicht: Saharastaub zieht über Deutschland
Weltnews

Selbst Sonnenlicht erscheint gelblich-trüb: Das Phänomen ist derzeit extrem ausgeprägt - allein über der Schweiz liegen 180.000 Tonnen Staubpartikel.

weiterlesen...
Polizei schreitet bei größeren Auseinandersetzungen in Bremen ein
Einsätze

Es gab Verletzte und vorläufige Festnahmen

weiterlesen...
Kleinkind stürzt ins Gleisbett: Bundespolizei greift ein
Einsätze

Ein 2-jähriges Mädchen stürzte aufgrund des hohen Reisendenaufkommens ins Gleisbett und landete mit dem Gesicht auf dem Schienenkopf

weiterlesen...

Neueste Artikel

Nach Raser-Unfall: 21-Jähriger muss neun Jahre in Haft
Weltnews

Mitten in Heilbronn tritt ein junger Autofahrer auf das Gaspedal und rast über die Straße. Es kommt zum tödlichen Crash. Ein Gericht hat den 21-Jährigen jetzt verurteilt.

weiterlesen...
Erneut schneeweißer Känguru-Nachwuchs in Marlow
Weltnews

Im Vogelpark Marlow leben nicht nur gefederte Tiere. Auch Kängurus haben dort ihr Zuhause. Vier der Tiere haben jetzt Nachwuchs bekommen. Und ein Känguru-Mädchen sticht dabei besonders hervor.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Nach Raser-Unfall: 21-Jähriger muss neun Jahre in Haft
Weltnews

Mitten in Heilbronn tritt ein junger Autofahrer auf das Gaspedal und rast über die Straße. Es kommt zum tödlichen Crash. Ein Gericht hat den 21-Jährigen jetzt verurteilt.

weiterlesen...
Erneut schneeweißer Känguru-Nachwuchs in Marlow
Weltnews

Im Vogelpark Marlow leben nicht nur gefederte Tiere. Auch Kängurus haben dort ihr Zuhause. Vier der Tiere haben jetzt Nachwuchs bekommen. Und ein Känguru-Mädchen sticht dabei besonders hervor.

weiterlesen...
ANZEIGE – Premiumpartner