31. Oktober 2022 / Veranstaltung

Bubble Tea, erneuerbare Energien und Tanzroboter beim 4. Bremer MINT-Tag

Landesweiter Aktionstag für MINT-Berufe am 2. November

MINT Tag Universum Bremen

Was will ich mal werden? Wenn Kinder und Jugendliche über diese Frage nachdenken, lohnt sich ein neugieriger Blick auf die sogenannten MINT-Berufe. In diesen Bereichen werden nämlich nicht nur glänzende Einstellungschancen vorausgesagt, sondern sie sind auch sehr vielfältig und dicht dran an der heutigen Lebenswelt.

Ob Game Developer oder Insektenforscherin, Lebensmitteltechniker oder Ingenieurin für erneuerbare Energien – am Mittwoch, dem 2. November, können Interessierte aus weiterführenden Schulen beim 4. MINT-Tag für Bremen und Bremerhaven die große Bandbreite der Möglichkeiten live und in Farbe kennenlernen.

Von der Küste bis zur Bremer Innenstadt werden an rund einem Dutzend verschiedener Standorte zwischen 8 und 16 Uhr kostenlose Workshops, Exkursionen, Shows, Spiele und Vorträge angeboten, zu denen sich Lehrkräfte und Lernende im Klassenverband oder einzeln anmelden können. Auf diese Weise werden die Disziplinen Mathematik, Informatik, Naturwissenschaft und Technik, die hinter der Abkürzung MINT stecken, nicht nur mit Leben gefüllt, sondern auch die verblüffenden Zusammenhänge mit fast allen Alltagsbereichen deutlich. 

Zum Auftakt des MINT-Tages um 8 Uhr lassen sich die Bremer Wissenschaftssenatorin Claudia Schilling und die Bildungssenatorin Sascha Aulepp im Universum von zwei Schulklassen die Ergebnisse eines Workshops zeigen, in dem es um die Wunsch-Schule der Zukunft ging. Spaßige Programmierworkshops mit Bananen, kreative Sketchnote-Kurse der Initiative meerMINT oder 3-D-Konstruktionsworkshops des VDIni-Club Bremen können in dem Wissenschaftscenter dann ab 8.30 Uhr besucht werden.

Weitere externe Anbieter am Standort Universum sind beispielsweise das Landesinstitut für Schule mit einer App zum Thema Nachhaltigkeit oder die botanika mit Bauanleitungen für ein eigenes Lichtschwert. Zahlreiche andere Mitmach-Aktionen und Infostände von Einrichtungen mit Wissenschaftsbezug ergänzen das Angebot. Im ZARM Fallturm, ebenfalls im Technologiepark angesiedelt, finden interaktive Vorträge für Oberstufen darüber statt, wie und warum auf dem Mars desinfiziert werden sollte.

In der Innenstadt lockt das FabLab mit Experimenten rund um die Fotografie und die KlimaWerkStadt mit einer nachhaltigen Neustadt-Rallye die Schüler*innen zum MINT-Tag. Von der Hochschule Bremen werden außerdem Schnupperstudiengänge im Bereich Umwelttechnik sowie Vorträge über die moderne Schifffahrt inklusive Schiffssimulator angeboten.

Das Kultgetränk Bubble Tea in verschiedenen Geschmacksrichtungen selbst herzustellen ist im Digital Impact Lab in der Vahr möglich, ebenso kann man hier einen Einblick in die Welt der sensiblen Stabheuschrecken erhaschen. Am Standort Gröpelingen können Schüler*innen Lego-Roboter programmieren und auf einen selbst gebauten Parcours schicken oder mit Heißkleber und Zange, Kabeln und kleinen Motoren tanzende Roboter basteln.

In der Phänomenta Bremerhaven ermöglicht das Klimahaus mithilfe eines Kartenspiels humorvolle Zugänge zum Thema Energiewende, außerdem informiert ein Gespräch mit Expertinnen und Experten über den Klimawandel und seine Folgen für Mensch und Tier. Der Zoo am Meer bietet Schülerinnen und Schülern ab der 7. Klasse erste Erfahrungen im biologischen Sezieren an und möchte für einen verantwortungsvollen, nachhaltigen Umgang mit der Nahrungsressource Fisch sensibilisieren.

An der Jacobs University in Bremen-Nord erhalten interessierte Jungen und Mädchen Einblicke in die Schokoladenforschung oder die neusten Einsatzmöglichkeiten von Mikrochips, lernen kleine Computer im Taschenformat sowie die Studien- und Forschungsmöglichkeiten an dieser internationalen Universität kennen. Zusätzlich informieren englische Vorträge unter anderem darüber, was ultraschnelle Laserpulse und Vögel gemeinsam haben, oder wie Unternehmensabfälle zu Lebensmitteln weiterverarbeitet werden können. 

Um 10 Uhr stellt außerdem die Europaschule Schulzentrum Utbremen bei einem Online-Rundgang ihre verschiedenen Ausbildungsmöglichkeiten inklusive einiger Lehrinhalte sowie ihre Labore vor. 

Ins Leben gerufen wurde der Bremer MINT-Tag im Jahr 2019 von dem Netzwerk MINTforum Bremen in Zusammenarbeit mit der Senatorin für Wissenschaft und Häfen sowie der Senatorin für Kinder und Bildung. Das MINTforum wird vom Universum Bremen koordiniert und besteht derzeit aus 36 Partnern wie Forschungseinrichtungen und außerschulischen Lernorten. Ein wichtiges Ziel des Netzwerks ist es, junge Menschen für ein Studium oder eine Ausbildung im MINT-Bereich zu motivieren.
 

Weitere Informationen und die Möglichkeit zu Anmeldungen gibt es unter www.minttag-bremen.de.

Meistgelesene Artikel

«Cannabis-Guide»: Wie Thailand zum Kifferparadies wurde
Aus aller Welt

Thailand hat 2022 Cannabis legalisiert - zuvor drohten dafür drakonische Strafen. Nun ist das Land das Mekka für Marihuana-Fans. Aber noch fehlt das finale Gesetz. Ein Leitfaden erklärt Touristen die Regeln.

weiterlesen...
Warum nicht mal wieder ins Kino gehen
Für die ganze Familie

Bei unserem Partner Cinespace wird der Kinobesuch zum Genuss!

weiterlesen...
Kfz-Mechatroniker (m/w/d) mit dem Wunsch zur Weiterbildung zum Kfz-Servicetechniker
Job der Woche

Sucht du eine neue Herausforderung? Dann komm ins Team von 53acht. Wir freuen uns auf dich

weiterlesen...

Neueste Artikel

Mit Schwung: Annalena Baerbock bekommt Karnevalsorden
Aus aller Welt

Außenministerin Annalena Baerbock hat in Aachen den Orden wider den tierischen Ernst bekommen. Ihre Vorgängerin, die Schauspielerin Iris Berben, hielt die Lobrede.

weiterlesen...
Mindestens 22 Tote bei Waldbränden in Chile
Aus aller Welt

Die Zahl der Toten aufgrund verheerender Brände im Süden Chiles steigt. Es werden weiterhin Menschen vermisst, die Zahl der Verletzten übersteigt 500. Noch mehr Menschen verloren ihre Häuser.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Gastro Ivent 2023
Veranstaltung

Die Messe für Fachbesucher aus Gastronomie, Gemeinschaftsverpflegung, Handel & Hotellerie.

weiterlesen...
ANZEIGE – Premiumpartner