20. November 2023 / Einsätze

Nach Schlägerei ins Krankenhaus

Am Sonntagmorgen kam es im Steintor zu einer handfesten Auseinandersetzung.

Am Sonntagmorgen kam es im Steintor zu einer handfesten Auseinandersetzung. Zwei 23- und 24-Jährige mussten anschließend in ein Krankenhaus eingeliefert werden.

Zeugen meldeten über den Notruf der Polizei eine Schlägerei zwischen vier Männern in der Helenenstraße. Die Einsatzkräfte stellten die Beteiligten noch in Tatortnähe. Nach ersten Erkenntnissen war es wohl zu einem Streit mit anschließender Schlägerei zwischen zwei 22 und 44 Jahre alten Männern und einem Bruderpaar gekommen. Die Brüder wurden mit Stößen und Schlägen attackiert, dabei soll es auch zu Tritten gegen den Kopf gekommen sein. Die beiden 23 und 24 Jahre alten Brüder mussten nach einer Erstversorgung von Rettungskräften vorsorglich in eine Klinik gebracht werden. Die Polizei befragte noch am Einsatzort Zeugen und sicherte Beweismittel.

Die 22- und 44-jährigen Tatverdächtigen wurden vorläufig festgenommen. Gegen sie wurden Ermittlungen wegen gefährlicher Körperverletzung eingeleitet.

 

Original-Content von: Polizei Bremen, übermittelt durch news aktuell

Meistgelesene Artikel

Personal im Schwimmbad verprügelt
Einsätze

Bislang unbekannte Täter griffen am Mittwoch Mitarbeiter eines Schwimmbades in der Neustadt an und verletzten sie.

weiterlesen...
12. Juni: Informationstag für Studieninteressierte an der Universität Bremen
Veranstaltung

Am Informationstag– kurz: isi – stellen sich alle grundständigen Bachelorstudiengänge vor.

weiterlesen...
Leistungshalbleiter: Weltweit bedeutendste Konferenz in Bremen
Veranstaltung

Die Konferenz wandert zwischen den Kontinenten und findet nur alle vier Jahre in Europa statt.

weiterlesen...

Neueste Artikel

Interesse an Serienmörder Fritz Haarmann ungebrochen
Weltnews

Vor 100 Jahren wurde der Verbrecher in Hannover verhaftet und rund zehn Monate später wegen des Mordes an mindestens 24 Jungen und Männern zum Tode verurteilt. Welche Spuren gibt es heute noch?

weiterlesen...
Raubbau an der Natur? Studie widerlegt These zur Osterinsel
Weltnews

Die Osterinsel gilt als Paradebeispiel für einen Ökozid: Die polynesische Gesellschaft dort soll sich selbst zugrunde gerichtet haben. Doch neue Erkenntnisse ziehen das in Zweifel.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

22-Jähriger mit Messer verletzt
Einsätze

Bei einer Auseinandersetzung in einem Wohnheim wurde ein 22-Jähriger am Montag mit einem Messer verletzt

weiterlesen...
Betrunkener Fahrer beschädigt mehrere Autos
Einsätze

Der Mann verletzte sich dabei leicht

weiterlesen...
ANZEIGE – Premiumpartner