13. Juli 2022 / Aus aller Welt

Berlin meldet einen Behördenfuchs

Solchen Besuch gibt es nicht alle Tage: Fuchs Günther hat es ohne Termin und Dienstausweis bis in das Dachgeschoss einer Berliner Behörde in Kreuzberg geschafft.

Ein Fuchs hat es in das Dienstgebäude der Berliner Senatsverwaltung für Integration, Arbeit und Soziales geschafft.

Mitten in einer Berliner Senatsbehörde ist ein Fuchs gesichtet worden. Das Tier habe am Mittwochmorgen erst vor dem Dienstgebäude der Senatsverwaltung für Integration, Arbeit und Soziales in Kreuzberg gesessen, wie ein Sprecher erklärte. Dann habe der Fuchs es über alle Etagen bis ins Dachgeschoss geschafft. Im Treppenhaus sei er aufgehalten und mit viel Zuspruch beruhigt worden. Dann sei er freiwillig in einen Karton eingekehrt.

Der Hausmeisterdienst rief laut der Behörde die Polizei. «Diese kam und nahm den kleinen Kerl mit, damit er tierärztlich untersucht werden kann und die richtige Hilfe bekommt.» Dass sich in Berlin Füchse tummeln, ist nicht ungewöhnlich - vor kurzem gab es sogar ein Bild eines Exemplars in einem Bus der Berliner Verkehrsbetriebe (BVG).

Der Fuchs in der Behörde von Senatorin Katja Kipping (Linke) bekam aus einer Laune heraus den Namen «Günther», hieß es weiter. «Wie es ihm gelang, ohne Dienstausweis oder Termin bis in den 6. Stock vorzudringen, ist bislang nicht bekannt», schrieb die Verwaltung bei Twitter.


Bildnachweis: © -/Senatsverwaltung für Integration, Arbeit und Soziales/dpa
Copyright 2022, dpa (www.dpa.de). Alle Rechte vorbehalten

Meistgelesene Artikel

Warum nicht mal wieder ins Kino gehen
Für die ganze Familie

Bei unserem Partner Cinespace wird der Kinobesuch zum Genuss!

weiterlesen...
«Cannabis-Guide»: Wie Thailand zum Kifferparadies wurde
Aus aller Welt

Thailand hat 2022 Cannabis legalisiert - zuvor drohten dafür drakonische Strafen. Nun ist das Land das Mekka für Marihuana-Fans. Aber noch fehlt das finale Gesetz. Ein Leitfaden erklärt Touristen die Regeln.

weiterlesen...
Kfz-Mechatroniker (m/w/d) mit dem Wunsch zur Weiterbildung zum Kfz-Servicetechniker
Job der Woche

Sucht du eine neue Herausforderung? Dann komm ins Team von 53acht. Wir freuen uns auf dich

weiterlesen...

Neueste Artikel

Mutmaßlicher Messerstecher schweigt beim Haftrichter
Aus aller Welt

Drei Tage nach der tödlichen Messerattacke in einem Regionalzug in Norddeutschland sind viele Fragen offen. Der mutmaßliche Täter macht beim Haftrichter keine Aussagen.

weiterlesen...
Geschwister tödlich auf Stausee verunglückt
Aus aller Welt

Das Eis auf dem Stausee ist nur wenige Zentimeter dick: Das wird einer 22-Jährigen und ihrem 13-jährigen Bruder in Thüringen zum Verhängnis.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Mutmaßlicher Messerstecher schweigt beim Haftrichter
Aus aller Welt

Drei Tage nach der tödlichen Messerattacke in einem Regionalzug in Norddeutschland sind viele Fragen offen. Der mutmaßliche Täter macht beim Haftrichter keine Aussagen.

weiterlesen...
Geschwister tödlich auf Stausee verunglückt
Aus aller Welt

Das Eis auf dem Stausee ist nur wenige Zentimeter dick: Das wird einer 22-Jährigen und ihrem 13-jährigen Bruder in Thüringen zum Verhängnis.

weiterlesen...
ANZEIGE – Premiumpartner