29. Juni 2022 / Weltnews

Bei Baggerarbeiten rund 30 Granaten in Gartenanlage entdeckt

Immer noch wird in Deutschland Munition aus dem Zweiten Weltkrieg im Erdreich gefunden. So auch jetzt wieder bei Baggerarbeiten in einer Gartenanlage bei Rostock.

Entschärfte und ausgebrannte Granaten in einem Munitionslager und Zerlegebetrieb in Sachsen-Anhalt (Symbolbild).

Bei Baggerarbeiten in einer Gartenanlage in Ribnitz-Damgarten bei Rostock sind rund 30 Granaten aus dem Zweiten Weltkrieg gefunden worden. Nach Angaben der Polizei von Mittwoch hatten Arbeiter am Dienstag auf einem Weg erste Munition freigelegt und dann das Ordnungsamt verständigt.

Nach einer Sichtung wurden Spezialkräfte vom Munitionsbergungsdienst hinzugezogen. Sie fanden etwa 30 weitere Granaten. Es handele sich nach ersten Erkenntnissen um Splitter-, Hand- und Panzergeschossgranaten.

Die Polizei empfahl, beim Fund von Kampfmitteln jeder Art umgehend die nächste Ordnungsbehörde oder Polizeidienststelle zu benachrichtigen. Solche Gegenstände sollten auch nicht berührt werden. Davon könnten Explosionsgefahr, Vergiftungen oder umweltschädigende Gefahren ausgehen.


Bildnachweis: © Klaus-Dietmar Gabbert/dpa-Zentralbild/dpa
Copyright 2022, dpa (www.dpa.de). Alle Rechte vorbehalten

Meistgelesene Artikel

Kita-Einbrecher geschnappt
Einsätze

Der 21-Jährige war in eine Kita eingestiegen und noch auf frischer Tat durch Einsatzkräfte gefasst worden.

weiterlesen...
future concepts bremen: Wissenschaft transformiert Praxis
Kultur

Innovative Lösungen für bremische Unternehmen und Organisationen von Studierenden: Das ist das Ziel von future concepts bremen

weiterlesen...
Krankenstand 2023 weiter auf Rekordniveau
Wissenswertes

Er stieg im Vergleich zum Vorjahr nochmal um 0,6 Punkte auf 5,9 Prozent

weiterlesen...

Neueste Artikel

Regenschirm gut festhalten: Es wird stürmisch
Weltnews

Vor allem in der Westhälfte kann es am Donnerstag kräftig wehen, dazu gesellt sich vielerorts Regen. Immerhin beruhigt sich das Wetter am Freitag schon wieder.

weiterlesen...
Mann wird Intimschmuck nicht los - Feuerwehr im Einsatz
Weltnews

Ungewöhnlicher Einsatz für die Feuerwehr im oberbayerischen Bad Tölz: Ein Mann muss von seinem Intimschmuck befreit werden. Die Rettungsaktion gestaltet sich nicht ganz einfach.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Regenschirm gut festhalten: Es wird stürmisch
Weltnews

Vor allem in der Westhälfte kann es am Donnerstag kräftig wehen, dazu gesellt sich vielerorts Regen. Immerhin beruhigt sich das Wetter am Freitag schon wieder.

weiterlesen...
Mann wird Intimschmuck nicht los - Feuerwehr im Einsatz
Weltnews

Ungewöhnlicher Einsatz für die Feuerwehr im oberbayerischen Bad Tölz: Ein Mann muss von seinem Intimschmuck befreit werden. Die Rettungsaktion gestaltet sich nicht ganz einfach.

weiterlesen...
ANZEIGE – Premiumpartner