19. September 2023 / Weltnews

Baum stürzt in Würzburg um - Frau erliegt Verletzungen

Eine Buche stürzt um und begräbt eine Radfahrerin unter sich. Die Frau wird in ein Krankenhaus gebracht, wo sie in der Nacht stirbt. Es wird ermittelt.

Arbeiter zerlegen den Baum, der aus bisher ungeklärter Ursache umgestürzt ist.

Wenige Stunden nach dem Sturz eines Baumes auf eine Radfahrerin in Würzburg ist die Frau ihrer schweren Verletzungen erlegen. Das teilte die Polizei am Dienstag mit. Warum die rund 20 Meter hohe Buche am Vortag im sogenannten Ringpark umkippte, ist bislang unklar. Nach Auskunft eines Stadtsprechers werden die städtischen Bäume regelmäßig auf ihre Standfestigkeit kontrolliert.

Die Buche war am Montagnachmittag auf einen Rad- und Gehweg gefallen. Eine 25 Jahre alte Fußgängerin erlitt leichtere Verletzungen. Die 59 Jahre alte Radfahrerin kam mit schweren Verletzungen in ein Krankenhaus, wo sie in der Nacht starb.

Zu dem Unfallgeschehen ermittelt die Würzburger Polizei in enger Absprache mit der Staatsanwaltschaft. Auf deren Anordnung wurde auch ein Baumsachverständiger hinzugezogen.

Im Juli 2021 war in Augsburg ein Ahornbaum auf einem Spielplatz umgestürzt und hatte ein Kleinkind sowie dessen Mutter getroffen. Beide wurden schwer verletzt, das 20 Monate alte Mädchen starb später im Krankenhaus. Der Baum war von einem Pilz befallen und deswegen plötzlich umgefallen.

Die Staatsanwaltschaft Augsburg erwirkte daraufhin wegen fahrlässiger Tötung und fahrlässiger Körperverletzung einen Strafbefehl gegen einen städtischen Baumkontrolleur. Weil er diesen nicht akzeptierte, kommt es am kommenden Montag nun zum Prozess gegen den Mann vor dem Amtsgericht.


Bildnachweis: © Heiko Becker/dpa
Copyright 2023, dpa (www.dpa.de). Alle Rechte vorbehalten

Meistgelesene Artikel

Nahe EM-Fanwalk: Polizei schießt Bewaffneten nieder
Weltnews

Mitten im Fußballtrubel auf Hamburg-St. Pauli: Ein Mann droht nahe der Reeperbahn Passanten und Polizisten mit einem Schieferhammer und einem Molotowcocktail. Die Beamten greifen zur Waffe.

weiterlesen...
Trauer um getötete Valeriia - Ermittlungen gehen weiter
Weltnews

Nach der Festnahme eines Tatverdächtigen im Fall Valeriia aus Döbeln in Sachsen wird nach Motiv und Hintergrund des Verbrechens gesucht. Menschen sind erschüttert - und in Trauer und Gebet vereint.

weiterlesen...
Angriff auf EM-Party in Wolmirstedt: Motiv weiter unklar
Weltnews

Drei Menschen verletzte ein Mann auf einem kleinen Hoffest zum Start der Fußball-EM. Kurz zuvor soll er einen Mann erstochen haben. Viele Fragen sind noch offen.

weiterlesen...

Neueste Artikel

Kulturkampf um den Dackel
Weltnews

Die Reform des Tierschutzgesetzes nimmt auch Hundezüchter ins Visier. Vor allem Dackelfans sehen sich dabei zu Unrecht am Pranger und betonen die Einzigartigkeit der Tiere.

weiterlesen...
Überflutungen und Hagelmassen in Teilen Bayerns
Weltnews

Ein Unwetter hat in Teilen Bayerns für einen winterlichen Anblick auf den Straßen gesorgt. Hagel und Starkregen führten innerhalb weniger Stunden zu Hunderten Einsätzen.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Kulturkampf um den Dackel
Weltnews

Die Reform des Tierschutzgesetzes nimmt auch Hundezüchter ins Visier. Vor allem Dackelfans sehen sich dabei zu Unrecht am Pranger und betonen die Einzigartigkeit der Tiere.

weiterlesen...
Überflutungen und Hagelmassen in Teilen Bayerns
Weltnews

Ein Unwetter hat in Teilen Bayerns für einen winterlichen Anblick auf den Straßen gesorgt. Hagel und Starkregen führten innerhalb weniger Stunden zu Hunderten Einsätzen.

weiterlesen...
ANZEIGE – Premiumpartner