25. April 2022 / Aus aller Welt

Autoshow in Oslo: Wagen fährt in Zuschauertribüne

Zwei Autos fahren mit hoher Geschwindigkeit rückwärts. Dann ereignet sich das Unglück. Es gibt Verletzte.

Die Polizei untersucht die Unfallstelle.

Bei einer Autoshow in der norwegischen Hauptstadt Oslo ist ein Wagen in eine Zuschauertribüne gerast und hat mindestens sieben Menschen verletzt. Der Fahrer - ein Deutscher - werde der fahrlässigen Fahrweise beschuldigt, berichtete die norwegische Nachrichtenagentur NTB. Zur Ursache des Unglücks wollte sich die Polizei in Oslo am Montag noch nicht äußern.

Die Motorshow fand am Sonntagabend auf dem Parkplatz vor einer Trabrennbahn statt. Videos in norwegischen Medien zeigen, wie zwei Pkw mit großer Geschwindigkeit rückwärtsfahren und anscheinend wenden wollen. Dabei fährt einer der Wagen rückwärts in die Zuschauertribüne.

Zunächst war von acht Verletzten die Rede gewesen. Nach Angaben des Universitätskrankenhauses in Oslo wurde niemand bei dem Vorfall schwer oder lebensgefährlich verletzt.


Bildnachweis: © Håkon Mosvold Larsen/NTB/dpa
Copyright 2022, dpa (www.dpa.de). Alle Rechte vorbehalten

Meistgelesene Artikel

«Cannabis-Guide»: Wie Thailand zum Kifferparadies wurde
Aus aller Welt

Thailand hat 2022 Cannabis legalisiert - zuvor drohten dafür drakonische Strafen. Nun ist das Land das Mekka für Marihuana-Fans. Aber noch fehlt das finale Gesetz. Ein Leitfaden erklärt Touristen die Regeln.

weiterlesen...
Warum nicht mal wieder ins Kino gehen
Für die ganze Familie

Bei unserem Partner Cinespace wird der Kinobesuch zum Genuss!

weiterlesen...
Kfz-Mechatroniker (m/w/d) mit dem Wunsch zur Weiterbildung zum Kfz-Servicetechniker
Job der Woche

Sucht du eine neue Herausforderung? Dann komm ins Team von 53acht. Wir freuen uns auf dich

weiterlesen...

Neueste Artikel

Zwei Tote in Österreich - Große Lawinen-Gefahr
Aus aller Welt

In großen Teilen der österreichischen Alpen herrscht nach ergiebigen Schneefällen die zweithöchste Lawinenwarnstufe. Zwei Wintersportler sterben unter den Schneemassen.

weiterlesen...
Unfall mit sieben Fahrzeugen auf der A3 - Ein Toter
Aus aller Welt

Die Autobahn 3 bei Frankfurt gleicht einem Trümmerfeld. Mitten in der Nacht kommt es erst zu einem Auffahrunfall, dann krachen weitere Wagen in die Unfallstelle. Traurige Bilanz: Ein Toter und fünf Verletzte.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Zwei Tote in Österreich - Große Lawinen-Gefahr
Aus aller Welt

In großen Teilen der österreichischen Alpen herrscht nach ergiebigen Schneefällen die zweithöchste Lawinenwarnstufe. Zwei Wintersportler sterben unter den Schneemassen.

weiterlesen...
Unfall mit sieben Fahrzeugen auf der A3 - Ein Toter
Aus aller Welt

Die Autobahn 3 bei Frankfurt gleicht einem Trümmerfeld. Mitten in der Nacht kommt es erst zu einem Auffahrunfall, dann krachen weitere Wagen in die Unfallstelle. Traurige Bilanz: Ein Toter und fünf Verletzte.

weiterlesen...
ANZEIGE – Premiumpartner