26. Juli 2023 / Weltnews

Aufnahme zeigt zwei Galaxien vor Verschmelzung

Eine faszinierende neue Aufnahme gewährt Einblick in die Vorboten einer kosmischen Kollision: Das Bild zeigt zwei Galaxien kurz vor ihrer Verschmelzung in 55 Millionen Lichtjahren Entfernung.

Die Zwerggalaxie «NGC 1531» und die große Spiralgalaxie «NGC 1532» kurz vor der Verschmelzung.

Eine kleine und eine große Galaxie kurz vor der Verschmelzung zeigt eine neue Aufnahme einer speziellen Kamera des US-Energieministeriums.

Die von der National Science Foundation der USA veröffentlichte Aufnahme dieser Dark Energy Camera, die auf einem Teleskop in Chile angebracht ist, zeigt die 55 Millionen Lichtjahre entfernte Spiralgalaxie «NGC 1532».

Die auch unter dem Namen «Haley’s Coronet» bekannte Galaxie befinde sich auf dem Bild in einer Art «Tauziehen» von Anziehungskräften mit der Zwerggalaxie «NGC 1531». Das Bild zeigt, dass auch die Schwerkraft der kleinen Begleiters auf den großen Nachbarn einwirkt und einen der Spiralarme aus der galaktischen Ebene hebt. Es handele sich um die Vorstufe der zukünftigen Verschmelzung, wenn sich die Spiralgalaxie ihren kleinen Begleiter einverleibt.


Bildnachweis: © CTIO/NOIRLab/DOE/NSF/AURA/dpa
Copyright 2023, dpa (www.dpa.de). Alle Rechte vorbehalten

Meistgelesene Artikel

Personal im Schwimmbad verprügelt
Einsätze

Bislang unbekannte Täter griffen am Mittwoch Mitarbeiter eines Schwimmbades in der Neustadt an und verletzten sie.

weiterlesen...
12. Juni: Informationstag für Studieninteressierte an der Universität Bremen
Veranstaltung

Am Informationstag– kurz: isi – stellen sich alle grundständigen Bachelorstudiengänge vor.

weiterlesen...
Leistungshalbleiter: Weltweit bedeutendste Konferenz in Bremen
Veranstaltung

Die Konferenz wandert zwischen den Kontinenten und findet nur alle vier Jahre in Europa statt.

weiterlesen...

Neueste Artikel

Drei Vermisste nach Unwettern in der Schweiz
Weltnews

Schwere Unwetter im Schweizer Kanton Graubünden im Südosten des Landes und Hochwasser im Wallis: Drei Menschen werden noch vermisst. Der Wetterbericht verheißt nichts Gutes.

weiterlesen...
Rückkehr von Boeings «Starliner» zur Erde verschoben
Weltnews

Vor gut zwei Wochen brachte das krisengeplagte Raumschiff zwei Nasa-Astronauten zur ISS. Eigentlich sollten sie mit dem «Starliner» bereits wieder zurück auf der Erde sein. Doch es gibt Probleme.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Drei Vermisste nach Unwettern in der Schweiz
Weltnews

Schwere Unwetter im Schweizer Kanton Graubünden im Südosten des Landes und Hochwasser im Wallis: Drei Menschen werden noch vermisst. Der Wetterbericht verheißt nichts Gutes.

weiterlesen...
Rückkehr von Boeings «Starliner» zur Erde verschoben
Weltnews

Vor gut zwei Wochen brachte das krisengeplagte Raumschiff zwei Nasa-Astronauten zur ISS. Eigentlich sollten sie mit dem «Starliner» bereits wieder zurück auf der Erde sein. Doch es gibt Probleme.

weiterlesen...
ANZEIGE – Premiumpartner