18. Januar 2024 / Weltnews

Ariana Grande kündigt neues Album für März an

Vier Jahre lang haben Fans auf ein neues Album warten müssen. Nun kündigt US-Sängerin Ariana Grande ihr siebtes Studioalbum für März an: «Eternal Sunshine».

Album mit Erfolgsgarantie: Auf Instagram kündigte Ariana Grande ihr neues Album «Eternal Sunshine» an. Binnen weniger Stunden gibt es dafür mehr als drei Millionen Likes.

US-Popstar Ariana Grande will im März ein neues Album herausbringen. «Eternal Sunshine» werde am 8. März auf den Markt kommen, teilte die 30-Jährige auf Instagram mit. Dazu postete sie mehrere Fotos von sich mit rot geschminkten Lippen.

Vorige Woche hatte die Grammy-Preisträgerin mit «yes, and?» bereits einen neuen Song veröffentlicht. Grande hatte im Dezember mit Fotos und Videos aus einem Tonstudio ihre Fans auf neue Musik eingestimmt.

Ihr letztes Album «Positions» erschien im Jahr 2020. Grandes sechstes Studiowerk enthielt 14 Songs, darunter auch mehrere Kollaborationen mit anderen Künstlern wie Rapperin Doja Cat, R-'n'-B-Star The Weeknd oder Rapper Ty Dolla Sign.


Bildnachweis: © Matt Sayles/Invision/AP/dpa
Copyright 2024, dpa (www.dpa.de). Alle Rechte vorbehalten

Meistgelesene Artikel

Kampfansage an SUV: Paris verdreifacht Parkgebühren
Weltnews

Für besonders schwere Autos werden in Paris die Parkgebühren ab September verdreifacht. Das ist das Ergebnis eines Bürgerentscheids. Ist der Schritt auch ein Vorbild für Deutschland?

weiterlesen...
Stadtbahn-Unfall in Stuttgart - Fahrgast reanimiert
Weltnews

Bei einem schweren Unfall zwischen zwei Stadtbahnen in Stuttgart gibt es zahlreiche Verletzte. Ein Fahrgast muss reanimiert werden.

weiterlesen...
Starke Sonneneruption ohne große Folgen
Weltnews

Die Oberfläche der Sonne brodelt wieder stark. Es gibt einen riesigen Sonnensturm. Auf der Erde sind diesmal jedoch kaum Auswirkungen zu spüren.

weiterlesen...

Neueste Artikel

Tötete ein Soldat vier Menschen? Die Aufarbeitung läuft
Weltnews

In der Nacht zu Freitag fallen in zwei niedersächsischen Gemeinden Schüsse. Vier Menschen sind tot, darunter ein Kind. Die Ermittler verdächtigen einen Bundeswehrsoldaten.

weiterlesen...
Mann in Stockholm erschossen - Verdacht auf Bandengewalt
Weltnews

Schwden kämpft seit Jahren gegen die organisierte Kriminalität. Nach Schätzungen der Polizei haben Tausende Verbindungen zu kriminellen Netzwerken.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Tötete ein Soldat vier Menschen? Die Aufarbeitung läuft
Weltnews

In der Nacht zu Freitag fallen in zwei niedersächsischen Gemeinden Schüsse. Vier Menschen sind tot, darunter ein Kind. Die Ermittler verdächtigen einen Bundeswehrsoldaten.

weiterlesen...
Mann in Stockholm erschossen - Verdacht auf Bandengewalt
Weltnews

Schwden kämpft seit Jahren gegen die organisierte Kriminalität. Nach Schätzungen der Polizei haben Tausende Verbindungen zu kriminellen Netzwerken.

weiterlesen...
ANZEIGE – Premiumpartner