6. Dezember 2022 / Weltnews

Ackerboden ist Boden des Jahres 2023

Er ist Kulturprodukt des sesshaft gewordenen Menschen und Lebensraum für eine Vielzahl von Lebewesen. Doch die Fläche des Ackerbodens in Deutschland nimmt stetig etwa durch Neubau und Straßen ab.

Ein Landwirt pflügt ein abgeerntetes Feld und bereitet es für die Neubestellung vor.

Auf Ackerboden wächst die Nahrung für Milliarden von Menschen - deshalb ist er zum Boden des Jahres 2023 gewählt worden. Das teilte das zuständige Kuratorium in Geldern (Nordrhein-Westfalen) mit. Ackerboden macht in Deutschland rund 120 000 Quadratkilometer oder 35 Prozent der Landesfläche aus.

Das sei der höchste Anteil aller Flächennutzungen in Deutschland, schrieb das Kuratorium. Zugleich warnte es, der Bodenverbrauch für Straßen und Neubauten gehe fast ausschließlich zulasten der Ackerböden. Täglich gingen mehr als 50 Hektar Ackerfläche verloren.

Den Ackerboden hat der Mensch in 7000 Jahren Agrargeschichte selbst geschaffen. «Bodenbearbeitung ist das Merkmal aller Ackerböden», hieß es. Neben der Nahrungsproduktion sei Ackerboden wichtig als Filter und Speicher von Wasser, als Lebensraum für viele Organismen, als Speicher des klimaschädlichen Gases Kohlendioxid (CO2). Deshalb müsse das Bewusstsein für eine schonende Bodennutzung wachsen.

Es gelte, den Ackerboden «vor Versiegelung, Verdichtung, Erosion und stofflicher Belastung zu schützen», sagte Carsten Mühlenmeier, Präsident des niedersächsischen Landesamtes für Bergbau, Energie und Geologie, in Hannover. Bodens des Jahres 2022 war der Pelosol gewesen, der einen besonders hohen Tongehalt hat.


Picture credit: © Jens Büttner/dpa-Zentralbild/dpa
Copyright 2022, dpa (www.dpa.de). Alle Rechte vorbehalten

Meistgelesene Artikel

Frau findet Leiche in der Weser
Einsätze

Am Samstagnachmittag fand eine Frau in Vegesack eine Leiche in der Weser. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen und die Identität festg

weiterlesen...
NDR, Radio Bremen und MDR kooperieren bei TV-Sendeabwicklung
Kultur

Die technische Abwicklung der linearen Fernsehprogramme von NDR und Radio Bremen erfolgt ab sofort über den MDR in Leipzig

weiterlesen...
Polarlichter bringen Deutschlands Nachthimmel zum Leuchten
Weltnews

Polarlichter haben am Wochenende für ein buntes Spektakel am Nachthimmel über Deutschland gesorgt. Auslöser dafür war ein extrem starker Sonnensturm.

weiterlesen...

Neueste Artikel

Erdrutsch in Papua-Neuguinea - Viele Tote befürchtet
Weltnews

Es ist Nacht, als im Hochland von Papua-Neuguinea plötzlich ein halber Berg zu Tal stürzt. Die Menschen schlafen - viele hatten wohl keine Chance. Retter suchen mit Äxten und Macheten.

weiterlesen...
Deutsche bei Einsturz von Ballermann-Lokal getötet
Weltnews

Die beliebte Partymeile wurde binnen Sekunden zum Ort des Schreckens: Beim Einsturz eines Restaurants am Ballermann gab es auch zwei Tote aus Deutschland. Gebangt wird um viele Verletzte.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Erdrutsch in Papua-Neuguinea - Viele Tote befürchtet
Weltnews

Es ist Nacht, als im Hochland von Papua-Neuguinea plötzlich ein halber Berg zu Tal stürzt. Die Menschen schlafen - viele hatten wohl keine Chance. Retter suchen mit Äxten und Macheten.

weiterlesen...
Deutsche bei Einsturz von Ballermann-Lokal getötet
Weltnews

Die beliebte Partymeile wurde binnen Sekunden zum Ort des Schreckens: Beim Einsturz eines Restaurants am Ballermann gab es auch zwei Tote aus Deutschland. Gebangt wird um viele Verletzte.

weiterlesen...
ANZEIGE – Premiumpartner