20. November 2023 / Weltnews

Acht verletzte Schüler bei Busunfall in Mittelfranken

Ein Bus mit zahlreichen Schülern an Bord kommt von der Straße ab und prallt gegen einen Baum - acht Schüler werden verletzt. Die Ursache ist unklar.

Ein verunglückter Schulbus auf einer Straße im Landkreis Fürth. Bei dem Unfall wurden mehrere Schülerinnen und Schüler verletzt.

Bei einem Unfall mit einem Linienbus sind am Montagmorgen in Mittelfranken acht Schüler verletzt worden. Der Bus kam aus bislang unklaren Gründen bei Cadolzburg im Landkreis Fürth nach rechts von der Fahrbahn ab und prallte mit dem Heck gegen einen Baum, wie ein Sprecher der Polizei mitteilte. Mehrere Scheiben des Busses seien daraufhin zerbrochen.

Von den rund 50 Schülerinnen und Schülern in dem Bus erlitten mindestens sieben leichte Verletzungen. Ein Schüler wurde laut Polizei mittelschwer verletzt. Er wurde in eine Klinik gebracht. Zahlreiche Einsatzkräfte des Rettungsdienstes versorgten die Insassen noch an der Unfallstelle.

Der 41 Jahre alte Fahrer habe den Bus schließlich auf der Straße zum Stehen gebracht, teilte der Sprecher mit. Er wurde ebenfalls auf mögliche Verletzungen untersucht und zum Unfallhergang vernommen. Ein Ersatzbus wurde zur Unfallstelle gebracht, doch ein Großteil der Schülerinnen und Schüler wurde nach Angaben des Sprechers von den Eltern abgeholt.

Der Bus war in Richtung Langenzenn unterwegs und hatte nach ersten Informationen der Polizei Schüler im Alter zwischen 11 und 18 Jahren an Bord, die er zu einer Realschule und einem Gymnasium bringen sollte. Die Unfallstelle wurde zunächst gesperrt. Der Bus war nach dem Unfall nicht mehr fahrtüchtig und sollte am Nachmittag abgeschleppt werden.


Bildnachweis: © Haubner/vifogra/dpa
Copyright 2023, dpa (www.dpa.de). Alle Rechte vorbehalten

Meistgelesene Artikel

Getrübte Sicht: Saharastaub zieht über Deutschland
Weltnews

Selbst Sonnenlicht erscheint gelblich-trüb: Das Phänomen ist derzeit extrem ausgeprägt - allein über der Schweiz liegen 180.000 Tonnen Staubpartikel.

weiterlesen...
Mithilfe von Pilzgeflechten Verpackungsmüll vermeiden
Wissenswertes

Myzel nennt sich das feine Fadengeflecht von Pilzen. Es eignet sich als Verpackungsmaterial.

weiterlesen...
Wiederholungstäter wegen Exhibitionismus in Bremen verhaftet
Einsätze

Zivilfahnder der Bundespolizei erkannten einen gesuchten Exhibitionisten am Hauptbahnhof Bremen.

weiterlesen...

Neueste Artikel

Bundespresseball: Geliehener Smoking und «No Cannabis»
Weltnews

Demokratie und Pressefreiheit gehören zusammen, dieses Motto galt beim 71. Bundespresseball. Eine bekannte Rednerin engagierte sich sehr. Am Rand ging es aber auch um Drogen und Leih-Smokings.

weiterlesen...
Italienischer Modedesigner Roberto Cavalli gestorben
Weltnews

Schlangenleder und Tigerfell - «Animals Prints» waren Roberto Cavallis Markenzeichen. Überhaupt hatte der Italiener ein Faible für Protz und exotische Muster. Nun ist der Designer gestorben.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Bundespresseball: Geliehener Smoking und «No Cannabis»
Weltnews

Demokratie und Pressefreiheit gehören zusammen, dieses Motto galt beim 71. Bundespresseball. Eine bekannte Rednerin engagierte sich sehr. Am Rand ging es aber auch um Drogen und Leih-Smokings.

weiterlesen...
Italienischer Modedesigner Roberto Cavalli gestorben
Weltnews

Schlangenleder und Tigerfell - «Animals Prints» waren Roberto Cavallis Markenzeichen. Überhaupt hatte der Italiener ein Faible für Protz und exotische Muster. Nun ist der Designer gestorben.

weiterlesen...
ANZEIGE – Premiumpartner