10. November 2023 / Weltnews

29-Jähriger beißt Polizisten in den Unterarm

Ein Bahn-Abo wollte der Mann kündigen - und konnte dies nicht direkt am Bahnhof machen. Darüber war er offenbar so erbost, dass er die Fassung verlor.

Ein Fahrzeug der Bundespolizei steht vor dem Münchner Hauptbahnhof (Symbolfoto).

Ein 29-Jähriger hat am Münchner Hauptbahnhof einem Polizisten in den Unterarm gebissen. Der Mann wollte wohl am Infopoint der Bahn ein Abo kündigen, wie die Polizei mitteilte. Als ein Mitarbeiter ihm erklärte, dass die Kündigung nur online möglich sei, soll der Mann ihn beleidigt und bedroht haben. Nachdem der 29-Jährige auch den Sicherheitsdienst bedrohte, wurde die Bundespolizei hinzugerufen.

Der Mann erhielt einen Platzverweis, kam diesem aber laut Polizei nicht freiwillig nach. Als ihn die Beamten deshalb aus dem Bahnhof führten, biss der 29-Jährige einen Polizisten in den Unterarm und zerriss dessen Handschuh. Der Beamte erlitt einen Bluterguss und musste im Krankenhaus behandelt werden.

Unter anderem wegen Beleidigung, Bedrohung, Sachbeschädigung, Körperverletzung und Widerstand und Angriff auf Vollstreckungsbeamte ermittelt die Polizei gegen den 29-Jährigen.


Bildnachweis: © Matthias Balk/dpa
Copyright 2023, dpa (www.dpa.de). Alle Rechte vorbehalten

Meistgelesene Artikel

Getrübte Sicht: Saharastaub zieht über Deutschland
Weltnews

Selbst Sonnenlicht erscheint gelblich-trüb: Das Phänomen ist derzeit extrem ausgeprägt - allein über der Schweiz liegen 180.000 Tonnen Staubpartikel.

weiterlesen...
Polizei schreitet bei größeren Auseinandersetzungen in Bremen ein
Einsätze

Es gab Verletzte und vorläufige Festnahmen

weiterlesen...
Kleinkind stürzt ins Gleisbett: Bundespolizei greift ein
Einsätze

Ein 2-jähriges Mädchen stürzte aufgrund des hohen Reisendenaufkommens ins Gleisbett und landete mit dem Gesicht auf dem Schienenkopf

weiterlesen...

Neueste Artikel

Norovirus nach Besuch von Stuttgarter Frühlingsfest
Weltnews

Erbrechen, Durchfall, Übelkeit: Ein Besuch des Stuttgarter Frühlingsfests sorgt bei vielen Gästen für Magen-Darm-Beschwerden. Alle gingen in dasselbe Festzelt.

weiterlesen...
Suche nach sechsjährigem Arian an Land und im Wasser
Weltnews

Seit Montagabend wird der sechsjährige Arian vermisst. Viele Menschen suchen nach dem autistischen Kind - an Land und im Wasser. Die Einsatzkräfte geben die Hoffnung nicht auf.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Norovirus nach Besuch von Stuttgarter Frühlingsfest
Weltnews

Erbrechen, Durchfall, Übelkeit: Ein Besuch des Stuttgarter Frühlingsfests sorgt bei vielen Gästen für Magen-Darm-Beschwerden. Alle gingen in dasselbe Festzelt.

weiterlesen...
Suche nach sechsjährigem Arian an Land und im Wasser
Weltnews

Seit Montagabend wird der sechsjährige Arian vermisst. Viele Menschen suchen nach dem autistischen Kind - an Land und im Wasser. Die Einsatzkräfte geben die Hoffnung nicht auf.

weiterlesen...
ANZEIGE – Premiumpartner