29. Februar 2024 / Weltnews

15-Jähriger bedroht Schüler und Lehrerin mit Messer

Ein Jugendlicher kommt mit einem Messer auf ein Schulgelände, eine Neunjährige wird leicht verletzt. Hintergrund der Tat in Landstuhl soll ein Streit unter Schülern gewesen sein.

Die Polizei in Landstuhl musste heute einen Jugendlichen auf der Flucht schnappen.

Auf einem Schulhof im pfälzischen Landstuhl hat ein 15-Jähriger nach Polizeiangaben zwei Schüler und eine Lehrerin mit einem Messer bedroht. Eine neun Jahre alte Schülerin sei am Nachmittag mutmaßlich von dem 15-Jährigen leicht verletzt worden, das Messer sei dabei aber nicht zum Einsatz gekommen, teilte die Polizei mit. Weitere Verletzte habe es nicht gegeben. Anschließend sei der Jugendliche geflohen, kurz darauf aber von der Polizei gefasst worden.

Hintergrund der Tat soll bisherigen Erkenntnissen zufolge ein Streit zwischen Schülern gewesen sein, in den der 15-Jährige involviert war. Es werde weiter ermittelt, teilte die Polizei mit. Morgen soll es in der Schule Gesprächsangebote des schulpsychologischen Dienstes geben.

Der 15-Jährige hatte das Schulgelände bisherigen Ermittlungen zufolge gegen 15.45 Uhr betreten, danach seien zahlreiche Notrufe bei der Polizei eingegangen. Einsatzkräfte hätten den Jugendlichen schon nach wenigen Minuten in der Nähe festgenommen. Ein Messer hatte er bei seiner Festnahme nicht dabei. Er kam in Gewahrsam und sei anschließend einer Sorgeberechtigten übergeben worden.


Bildnachweis: © Hendrik Schmidt/dpa
Copyright 2024, dpa (www.dpa.de). Alle Rechte vorbehalten

Meistgelesene Artikel

Personal im Schwimmbad verprügelt
Einsätze

Bislang unbekannte Täter griffen am Mittwoch Mitarbeiter eines Schwimmbades in der Neustadt an und verletzten sie.

weiterlesen...
12. Juni: Informationstag für Studieninteressierte an der Universität Bremen
Veranstaltung

Am Informationstag– kurz: isi – stellen sich alle grundständigen Bachelorstudiengänge vor.

weiterlesen...
Leistungshalbleiter: Weltweit bedeutendste Konferenz in Bremen
Veranstaltung

Die Konferenz wandert zwischen den Kontinenten und findet nur alle vier Jahre in Europa statt.

weiterlesen...

Neueste Artikel

Interesse an Serienmörder Fritz Haarmann ungebrochen
Weltnews

Vor 100 Jahren wurde der Verbrecher in Hannover verhaftet und rund zehn Monate später wegen des Mordes an mindestens 24 Jungen und Männern zum Tode verurteilt. Welche Spuren gibt es heute noch?

weiterlesen...
Raubbau an der Natur? Studie widerlegt These zur Osterinsel
Weltnews

Die Osterinsel gilt als Paradebeispiel für einen Ökozid: Die polynesische Gesellschaft dort soll sich selbst zugrunde gerichtet haben. Doch neue Erkenntnisse ziehen das in Zweifel.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Interesse an Serienmörder Fritz Haarmann ungebrochen
Weltnews

Vor 100 Jahren wurde der Verbrecher in Hannover verhaftet und rund zehn Monate später wegen des Mordes an mindestens 24 Jungen und Männern zum Tode verurteilt. Welche Spuren gibt es heute noch?

weiterlesen...
Raubbau an der Natur? Studie widerlegt These zur Osterinsel
Weltnews

Die Osterinsel gilt als Paradebeispiel für einen Ökozid: Die polynesische Gesellschaft dort soll sich selbst zugrunde gerichtet haben. Doch neue Erkenntnisse ziehen das in Zweifel.

weiterlesen...
ANZEIGE – Premiumpartner