14. Juni 2022 / Aktueller Hinweis

Bremer Volkshochschule unterstützt Geflüchtete aus der Ukraine

"Deutsch als Fremdsprache" (DaF) zur Integration von Menschen mit Migrationshintergrund

Nach seinem Besuch im März besuchte Bürgermeister und Kultursenator Dr. Andreas Bovenschulte am Montagvormittag (13. Juni 2022) zum zweiten Mal in diesem Jahr die Bremer Volkshochschule (vhs). Diesmal stand das Kursangebot "Deutsch als Fremdsprache" (DaF) zur Integration von Menschen mit Migrationshintergrund im Fokus. Vor Ort erhielt der Bürgermeister einen Eindruck von den vielfältigen Beratungsangeboten der vhs, die interessierten Teilnehmerinnen und Teilnehmern zur Verfügung stehen. Insbesondere ging es dabei um die zahlreichen Hilfsangebote für Geflüchtete aus der Ukraine. Mit ihnen kam Bürgermeister Bovenschulte auch ins Gespräch, genauso wie mit Beratern und Beraterinnen der offenen Sprechstunde in der vhs.

Die Leiterin der DaF-Beratung Amely Schulze empfing den Bürgermeister und führte ihn durch die Räumlichkeiten, vom Wartebereich über den Empfang bis hin zu Einstufungstest, Präsenz- und Telefonberatung. Danach wurden beide mit einem Bericht über aktuelle Aufgaben und Zahlen der Beratungsangebote informiert, aber auch über Rückmeldungen von Kundinnen und Kunden zu den Angeboten.
 
Ein wichtiger Punkt des Berichtes waren die Projekte für Geflüchtete aus der Ukraine. Darum ging es auch im anschließenden Bericht aus den Regionalstellen mit Dr. Jigal Beez, dem Leiter der Regionalstelle vhs-Süd. So ist zum Beispiel für Ukraineflüchtlinge neben Angeboten zu Yoga, Kochen, Kunst auch ein Eltern-Café in Planung. In den Beratungen der vhs werden aktuell durchschnittlich pro Beratungstag bis zu 150 Beratungen und Kundengespräche geführt.

Bürgermeister Bovenschulte: "Das Engagement der vhs, den vielen Menschen aus der Ukraine, die hier in Bremen angekommen sind, konkret zu helfen, finde ich hoch anerkennenswert. Dafür kann man nur danken. Denn leider wissen wir ja, dass dies keine kurzfristige Aufgabe ist, sondern auch auf längere Sicht notwendig. Gut, dass es so viele verschieden-kompetente Beraterinnen und Berater gibt, die von der vhs eingesetzt werden können. Sei es mit niedrigschwelligen Deutschkursen bei gleichzeitiger Kinderbetreuung, mit Computerunterrichten oder Kunstkursen."

Mit ihren 105 Mitarbeitenden und 940 Kursleitenden aus über 40 Nationen setzt sich die Bremer Volkshochschule an sieben Standorten dafür ein, ungleiche Lebenschancen auszugleichen, neue Perspektiven zu eröffnen und das friedliche Zusammenleben aller Bremerinnen und Bremer zu ermöglichen. Die Bremer vhs verzeichnet dabei jährlich rund 54.000 Teilnahmen an etwa 4.000 Veranstaltungen aus den Programmbereichen Sprachen, Politik und Gesellschaft, Kultur, Gesundheit, Grundbildung und Deutsch als Fremdsprache.

Meistgelesene Artikel

«Cannabis-Guide»: Wie Thailand zum Kifferparadies wurde
Aus aller Welt

Thailand hat 2022 Cannabis legalisiert - zuvor drohten dafür drakonische Strafen. Nun ist das Land das Mekka für Marihuana-Fans. Aber noch fehlt das finale Gesetz. Ein Leitfaden erklärt Touristen die Regeln.

weiterlesen...
Warum nicht mal wieder ins Kino gehen
Für die ganze Familie

Bei unserem Partner Cinespace wird der Kinobesuch zum Genuss!

weiterlesen...
Kfz-Mechatroniker (m/w/d) mit dem Wunsch zur Weiterbildung zum Kfz-Servicetechniker
Job der Woche

Sucht du eine neue Herausforderung? Dann komm ins Team von 53acht. Wir freuen uns auf dich

weiterlesen...

Neueste Artikel

Mit Schwung: Annalena Baerbock bekommt Karnevalsorden
Aus aller Welt

Außenministerin Annalena Baerbock hat in Aachen den Orden wider den tierischen Ernst bekommen. Ihre Vorgängerin, die Schauspielerin Iris Berben, hielt die Lobrede.

weiterlesen...
Mindestens 22 Tote bei Waldbränden in Chile
Aus aller Welt

Die Zahl der Toten aufgrund verheerender Brände im Süden Chiles steigt. Es werden weiterhin Menschen vermisst, die Zahl der Verletzten übersteigt 500. Noch mehr Menschen verloren ihre Häuser.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Mit der
Aktueller Hinweis

NDR zeigt Reportage über das Weltkulturerbe

weiterlesen...
Schulstart in der Hansestadt
Aktueller Hinweis

Polizei Bremen bittet um Rücksichtnahme und kündigt Kontrollen an

weiterlesen...
ANZEIGE – Premiumpartner