24. April 2022 / Hinweise

Ausstellung "Heute schreibe ich" von Katharina Zorn und Jasna Fritzi Bauer in Bremen

Lyrik und Gedichte aus Bremen gesucht!

Die Künstlerinnen Katharina Zorn und Jasna Fritzi Bauer suchen Lyrik und Gedichte aus der Hansestadt an der Weser. Bremerinnen und Bremer sind aufgerufen, selbst verfasste Gedichte zu einem zeitgenössischen Thema ihrer Wahl einzusenden. Die beiden Künstlerinnen gestalten damit multimediale Arbeiten. So soll eine Fusion aus der klassischen Lyrik, Film und Technik sowie haptischen Installationen und weiteren künstlerischen Arbeiten gestaltet werden, ohne die rohe Schönheit des geschriebenen Wortes zu verlieren. In Kooperation mit der Weserburg entsteht eine Ausstellung, die Menschen jeden Alters auf besondere Weise integrieren möchte.
 
Das Duo hat zum Beispiel in den letzten Jahren in Frankfurt am Main während der Buchmesse Hochhäuser und die Innenstadt mit Film und Lyrik bespielen können. Sie setzen sich politisch stark für eine offene moderne Welt ein, in der Kunst Einfluss hat und damit auch eine zeitgenössische Verantwortung übernimmt.

Zuletzt haben Jasna Fritzi Bauer und Katharina Zorn gemeinsam mit Jella Haase bei der Kundgebung "Soundofpeace" vor einem Millionenpublikum am Brandenburger Tor ihren Kurzfilm zeigen können, sowie Gedichte vorgetragen, die aufgrund der aktuellen Lage teilweise in Ukrainisch übersetzt wurden.

Der Bezug zu Bremen ist durch Jasna Fritzi Bauers Arbeit im Bremer Tatort entstanden; es ist sozusagen ein Heimspiel in einer Stadt, die sie mehrere Monate im Jahr ihr (neues) Zuhause nennen darf.

Die einzureichenden Gedichte können noch bis zum 30. April 2022 an info@heuteschreibeich.de mit dem Betreff "Gedichte Bremen" gesendet werden.

Die Ausstellung "Heute schreibe ich" wird in Kooperation mit der Weserburg – Museum für moderne Kunst und mit Unterstützung der WFB Bremen Marketing realisiert. Die Schirmherrschaft hat der Senator für Kultur übernommen.

Zum Projekt auf Weserburg https://weserburg.de/ausstellung/heute-schreibe-ich/

Meistgelesene Artikel

Frau findet Leiche in der Weser
Einsätze

Am Samstagnachmittag fand eine Frau in Vegesack eine Leiche in der Weser. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen und die Identität festg

weiterlesen...
NDR, Radio Bremen und MDR kooperieren bei TV-Sendeabwicklung
Kultur

Die technische Abwicklung der linearen Fernsehprogramme von NDR und Radio Bremen erfolgt ab sofort über den MDR in Leipzig

weiterlesen...
Polarlichter bringen Deutschlands Nachthimmel zum Leuchten
Weltnews

Polarlichter haben am Wochenende für ein buntes Spektakel am Nachthimmel über Deutschland gesorgt. Auslöser dafür war ein extrem starker Sonnensturm.

weiterlesen...

Neueste Artikel

Erste Entwarnung nach Hochwasser im Südwesten
Weltnews

Das Schlimmste ist vorbei. Dennoch wird die Wetterentwicklung im Saarland und in Teilen von Rheinland-Pfalz genau beobachtet. In der Oberpfalz reißt das Wasser Autos mit.

weiterlesen...
Mehr als fünf Millionen Dengue-Fälle in Brasilien
Weltnews

Das südamerikanische Land leidet unter der schwersten Dengue-Epidemie seiner Geschichte. Fast 3000 Menschen sind bereits an dem Virus gestorben.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Dein Verein auf Bremen CityApp! Sei kostenlos dabei!
Hinweise

Präsentiere deinen Verein kostenlos auf Bremen CityApp!

weiterlesen...
Swiss hebt erneut ab, neue Flugverbindung zwischen Bremen und Zürich
Hinweise

Die erste Bilanz: Ein voller Erfolg und mit etwas Glück für nur 59€

weiterlesen...
ANZEIGE – Premiumpartner